Tariferweiterung: Noch besserer Schutz bei langen Auslandsreisen

  • Zusatzversicherung „TravelXL“ bietet ab sofort noch umfassendere Leistungen für längere Reisen
  • Betreuung und Rücktransport minderjähriger Kinder im Krankheitsfall von mitreisenden erwachsenen Betreuungspersonen
  • Krankenrücktransport wird übernommen, wenn dieser „medizinisch sinnvoll und vertretbar ist“

Köln – XL-Schutz für XL-Reisen: Wer einen längeren Auslandaufenthalt plant, benötigt einen besonders umfassenden Reisekrankenschutz. Die Envivas Krankenversicherung hat deshalb den Leistungsumfang ihres Auslandsreiseschutzes TravelXL noch erweitert.
Der Tarif ist speziell angelegt für längere Reisen: Er gilt für einen maximal einjährigen Auslandsaufenthalt. Dabei ist es egal, ob es sich um eine private oder geschäftliche Reise handelt. In dieser Zeit übernimmt der TravelXL unter anderem die Kosten für ambulante und stationäre Heilbehandlungen, schmerzstillende Zahnbehandlung und unfallbedingten provisorischen Zahnersatz sowie für Arznei-, Verband- und Heilmittel.

Neue und Verbesserte Leistungselemente

Zum 1. Juni 2015 hat der Kölner Krankenversicherer zahlreiche Leistungselemente verbessert und ergänzt. So werden Kinder, deren mitreisende Betreuungspersonen erkranken oder versterben, betreut beziehungsweise nach Hause geholt. Der Krankenrücktransport von versicherten Personen wird übernommen, wenn dieser medizinisch sinnvoll und vertretbar ist. In der Vergangenheit galt die medizinische Notwendigkeit.
Weitere neue Besonderheiten im Leistungsprogramm sind der Wegfall des Höchstbetrages bei unfallbedingtem provisorischem Zahnersatz. Gleichzeitig wurden viele Assistanceleistungen tariflich verankert: von der Kontaktaufnahme zum Hausarzt und der Vermittlung von Arzt-zu-Arzt-Gesprächen über die Benennung von Dolmetschern und Fremdsprachen sprechenden Ärzten bis hin zu einer Kostenübernahmegarantie gegenüber Ärzten und Krankenhäusern bei einem stationären Aufenthalt.

Envivas Krankenversicherung AG

Die Envivas Krankenversicherung AG ist ein Unternehmen der Generali Deutschland AG und kooperiert mit der Techniker Krankenkasse (TK). Die Tarife werden exklusiv für Versicherte der TK angeboten.

Pressekontakt

Name:
Nicole Skalicky
Position:
Unternehmens-kommunikation
Tel.:
0221 - 1636-6667
presse@envivas.de