Die Krankentagegeld-Versicherung – sorgenfrei gesund werden

Verdienstausfall bei längerer Krankheit: kein Problem dank privater Absicherung

Finden Sie jetzt schnell und einfach Ihre passende Absicherung bei längerer Krankheit

  • Passende Tarife für Angestellte und Selbstständige
  • Einkommenslücke schließen und finanziell unabhängig bleiben
  • Von maximaler Flexibilität und zeitlich unbegrenzter Zahlung profitieren
Jetzt Beitrag berechnen & online beantragen
z.B. monatlich
3,91 

Beitrag für eine 30-jährige Person ab dem 43. Tag der Arbeitsunfähigkeit bei einem Tagessatz von 10 Euro.

Mehr als 1,5 Millionen Kunden
schenken der Envivas ihr Vertrauen

Exzellenter Kundenservice
99 % der Kunden würden uns weiterempfehlen

Das Extra für TK-Versicherte
Tarife nach Maß

Themenbereiche im Überblick

Tarifübersicht unserer Krankentagegeld-Versicherung

- speziell für Versicherte der Techniker Krankenkasse

Das Extra für TK-Versicherte: finanzielle Absicherung für Angestellte und Selbstständige bei längerer Krankheit

Viele denken: "Wenn ich krank bin, gibt es doch die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall." Darauf haben aber nicht alle Arbeitnehmer ein Anrecht. Und selbst, wenn Sie die Lohnfortzahlung bekommen: Sind Sie als Angestellter länger als sechs Wochen krank, endet die Lohnfortzahlung. Dann zahlt die TK in der Regel ein Krankengeld. Das Krankengeld ist niedriger als Ihr normales Nettoeinkommen. Es entsteht also eine Einkommenslücke.

Und für Selbstständige ist die Situation finanziell noch angespannter: Sie bekommen keine Lohnfortzahlung und in der Regel kein Krankengeld. Wenn Selbstständige also während einer Krankheit nicht arbeiten können, dann müssen Sie das fehlende Einkommen ab dem ersten Tag der Arbeitsunfähigkeit irgendwie kompensieren.

Die Lösung: Die Krankentagegeld-Versicherung (KT) der Envivas. Damit gleichen Sie Ihre Einkommenslücke, den sogenannten Verdienstausfall, aus. Als Kooperationspartner der TK sind unsere KT-Tarife selbstverständlich optimal auf gesetzlich Krankenversicherte abgestimmt.

Ihr Vorteil: Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Varianten unserer Krankentagegeld-Versicherung:

KT-Plus für Angestellte – top abgesichert ab dem

  • 43. Tag der Arbeitsunfähigkeit (7. Woche)
  • 183. Tag der Arbeitsunfähigkeit (27. Woche)

KT-Plus für Selbstständige – top abgesichert ab dem

  • 22. Tag der Arbeitsunfähigkeit (4. Woche)
  • 43. Tag der Arbeitsunfähigkeit (7. Woche)
  • 183. Tag der Arbeitsunfähigkeit (27. Woche)

Wichtig: Sie können die oben genannten Tagegeldvarianten auch miteinander kombinieren. Heißt konkret: Sie können z. B. ein Tagegeld abschließen, das ab dem 43. Tag der Arbeitsunfähigkeit gezahlt wird, und ein weiteres Tagegeld, das zusätzlich zum ersten Tagegeld gezahlt wird, aber z. B. erst ab dem 183. Tag der Arbeitsunfähigkeit. 

In wenigen Klicks zum passenden Tarif

Sie wollen herausfinden, welcher Tarif der richtige für Sie ist? Wir helfen Ihnen dabei. Beantworten Sie kurz die folgenden Fragen und gelangen Sie in wenigen Schritten zum passenden Tarif:

Leistungsumfang der Envivas Krankentagegeld-Versicherung

Niemand weiß, was morgen passiert: Ein unglücklicher Sturz oder ein Arbeitsunfall. Anders als bei einer Erkältung im Winter, geht der Arbeitsalltag nicht nach wenigen Tagen wie gewohnt weiter. Von heute auf morgen können Sie wochen-, sogar monatelang aus dem Beruf gerissen werden. Was Sie aber planen können, ist die finanzielle Absicherung in diesem Fall.
Krankentagegeld heißt: Für jeden Tag der Krankheit (bei Angestellten ab dem 43. Tag der Arbeitsunfähigkeit) bekommen Sie einen vorher vereinbarten Euro-Betrag. Mit diesem Geld gleichen Sie die Einkommenslücke aus, die bei längerer Krankheit entsteht. 

Tarif KT-Plus

Ihre Vorteile

  • Als Angestellter können Sie Tagegelder bis zu 100 Euro vereinbaren.
  • Als Selbstständiger können Sie ab dem 22. Tag ein Tagegeld bis zu 100 Euro und ab dem 43. bzw. dem 183. Tag Tagegelder bis zu 200 Euro vereinbaren.

In Ruhe gesund werden – dank zeitlich unbegrenzter Zahlung des Tagegeldes

Zeitlich unbegrenzte Zahlung des vereinbarten Krankentagegeldes
Wenn Sie nach Wegfall der Lohnfortzahlung noch 15 Wochen krank sind, zahlen wir auch 15 Wochen das Krankentagegeld. Und bei 25 Wochen zahlen wir 25 Wochen. Und so weiter. Es gibt keine Höchstdauer für das Tagegeld, ab der wir nicht mehr zahlen.

Zahlung auch bei Arbeitsunfällen und Berufskrankheit
Die Envivas leistet bei Krankheitsfällen, ganz gleich, ob diese im privaten oder beruflichen Umfeld passieren.

Anpassungsmöglichkeit der Krankentagegeldhöhe an die individuelle Einkommensentwicklung
Wenn Ihr Einkommen steigt, sollte auch Ihr Krankentagegeld mitwachsen. Im KT-Plus haben Sie die Möglichkeit, uns eine Einkommenserhöhung mitzuteilen. Dann passen wir die Höhe Ihres Krankentagegelds entsprechend an. Wichtig für Sie: Diese Anpassung nehmen wir ohne erneute Gesundheitsprüfung und ohne erneute Wartezeiten vor.

Versorgungslücke berechnen

Sie wollen wissen, wie groß die finanzielle Versorgungslücke in Ihrem Fall wäre, die Sie durch KT-Plus abdecken können? Dann ermitteln Sie mit unserem Tagegeldlückenrechner schnell und einfach Ihren individuellen Absicherungsbedarf.

Tagegeldlückenrechner starten

  • Die Krankentagegeld-Versicherung KT-Plus ist extra für TK-Versicherte.

    Für alle aufgeführten Leistungsaussagen gilt:

    Inhalt und Umfang des Versicherungsschutzes ergeben sich aus den Bestimmungen des gewählten Tarifs, den dazugehörigen Allgemeinen Versicherungsbedingungen, dem Versicherungsantrag bzw. der Versicherungsanfrage, dem Versicherungsschein sowie ggf. weiteren schriftlichen Vereinbarungen.

  • Wichtige Vertragsunterlagen KT-Plus (inkl. AVB) Download
    (PDF, 1.2 MB)
Jetzt Beitrag berechnen & online beantragen

Finanziell unabhängig bleiben

Darum lohnt sich eine Krankentagegeld-Versicherung als Ergänzung zu Ihrer Versicherung bei der TK

Wer möchte das nicht: gesund bleiben. Trotzdem können Situationen entstehen, die zu einer längeren Krankheit führen: ein Arbeitsunfall oder ein Unfall im privaten Bereich – z.B. beim Sport. Gut, wenn Sie sich dann auf Ihre Genesung konzentrieren können, weil Sie finanziell abgesichert sind. Bei einer Arbeitsunfähigkeit von bis zu sechs Wochen erhalten Sie eine normale Lohnfortzahlung durch Ihren Arbeitgeber. Dauert die Arbeitsunfähigkeit länger als sechs Wochen, dann zahlt die TK ein Krankengeld, das 70 Prozent Ihres monatlichen Bruttoeinkommens, aber maximal 90 Prozent Ihres monatlichen Nettoeinkommens beträgt.

Sich privat absichern und die Einkommenslücke schließen

In dem gezeigten Beispiel beträgt die monatliche Einkommenslücke knapp 500 Euro. Wer kann es sich schon leisten, bei Krankheit jeden Monat auf diese 500 Euro zu verzichten? Ausgaben wie Kreditraten, die Miete, das Auto usw. müssen auch weiterhin bezahlt werden.

Die Krankentagegeld-Versicherung der Envivas schließt Ihre Einkommenslücke, welche durch die Differenz Ihres ursprünglichen Nettoeinkommens und Ihres Krankengeldes von der TK entsteht.

Schauen Sie mithilfe unseres Tagegeldlückenrechners selbst, wie hoch Ihre Einkommenslücke wäre und wie einfach Sie die Lücke schließen können.

Wichtige Fragen zum Thema Verdienstausfall

Wer kann eine private Zusatzversicherung bei der Envivas abschließen?

Eine private Zusatzversicherung bei der Envivas können Mitglieder der Techniker Krankenkasse sowie alle mitversicherten Familienangehörigen abschließen.

Wann sollte ich die Krankentagegeld-Versicherung der Envivas abschließen?

Ein Krankheitsfall, der eine längere Genesungszeit erfordert und zu einem Verdienstausfall führt, kann jederzeit eintreten. Sichern Sie sich sowohl als Arbeitnehmer als auch als Selbstständiger am besten zeitnah ab. Generell gilt: Ein früher Einstieg lohnt sich, da der Beitrag bei Abschluss in einem höheren Alter grundsätzlich teurer ist. 

Ab wann kann ich Leistungen der Envivas in Anspruch nehmen?

Sie können die vereinbarten Leistungen nach Ablauf der sogenannten Wartezeit in Anspruch nehmen. Die allgemeine Wartezeit umfasst drei Monate; sie entfällt, wenn Sie infolge eines Unfalls arbeitsunfähig werden.

Wie hoch ist mein monatlicher Beitrag bei der Envivas?

Die Kosten variieren je nach Alter, Beschäftigungsstatus und festgelegtem Tagessatz. Von den Vorteilen unserer Krankentagegeld-Versicherung können Sie schon zu einem kleinen Betrag im Monat profitieren.

Nutzen Sie unseren Beitragsrechner für die Berechnung Ihres persönlichen Beitrags.

Erhalte ich das Krankentagegeld der Envivas auch an Sonn- und Feiertagen?

Ja, das Krankentagegeld wird für jeden Kalendertag von der Envivas gezahlt – einschließlich Wochenend- und Feiertage.

In welcher Höhe muss ich mich absichern, um meine Einkommenslücke zu schließen?

In welcher Höhe Sie sich absichern müssen, hängt davon ab, wie hoch der Betrag Ihrer zu schließenden Einkommenslücke ist. Diese wiederum ergibt sich aus Ihrem Einkommen und dem davon abhängigen Krankengeld der TK. Die gesetzliche Krankenversicherung zahlt Ihnen 70 Prozent Ihres Bruttolohns, maximal jedoch 90 Prozent des Nettogehalts.

Mit unserem Tagegeldlückenrechner können Sie schnell und einfach Ihren persönlichen Bedarf bestimmen.

Ist das Krankentagegeld der Envivas steuerpflichtig?

Das Krankentagegeld der Envivas ist nicht steuerpflichtig.

Wie viel Krankentagegeld bekomme ich von der Envivas?

Die Höhe des Tagegeldes können Sie vorab individuell festlegen und im Verlauf an Ihre persönliche Einkommensentwicklung anpassen. Für Arbeitnehmer ist ein Krankentagegeld von bis zu 100 Euro pro Tag, für Selbstständige – je nach Leistungsbeginn – von bis zu 100 Euro oder 200 Euro pro Tag versicherbar. Befinden Sie sich im ersten Jahr der Selbstständigkeit, darf das versicherte Krankentagegeld höchstens 100 Euro betragen. Das Mindesttagegeld beträgt 5 Euro.

Ist eine Gesundheitsprüfung erforderlich, wenn ich Krankentagegeld bei der Envivas in Anspruch nehmen möchte?

Ja, eine Gesundheitsprüfung ist bei Vertragsabschluss der Krankentagegeld-Versicherung der Envivas notwendig. Möchten Sie die Höhe des Krankentagegeldes im Verlauf an Ihre individuelle Einkommenssituation anpassen, ist dies ohne eine erneute Gesundheitsprüfung möglich.

Wie lange erhalte ich ein Krankentagegeld von der Envivas?

Das vereinbarte Tagegeld wird Ihnen im Krankheitsfall zeitlich unbegrenzt gezahlt.

Kann ich meine private Zusatzversicherung bei der Envivas von der Steuer absetzen?

Grundsätzlich können Sie Ihre private Zusatzversicherung von der Steuer absetzen. Häufig sind jedoch die Freibeträge durch andere Versicherungen bereits aufgebraucht. Ob Sie diesen Vorteil als Steuerzahler tatsächlich nutzen können, prüfen Sie bitte mit Ihrem Steuerberater oder einschlägigen Softwareprogrammen.

Wie lange bin ich an meine Versicherung bei der Envivas gebunden?

Grundsätzlich läuft der Versicherungsvertrag auf unbestimmte Zeit und kann zum Ende eines jeden Versicherungsjahres gekündigt werden. Das erste Versicherungsjahr beginnt mit dem im Versicherungsschein bezeichneten Zeitpunkt, es endet am 31. Dezember des betreffenden Kalenderjahres. Alle weiteren Versicherungsjahre sind mit dem Kalenderjahr identisch. Ihre Kündigungserklärung muss uns dementsprechend spätestens am 30. September des jeweiligen Kalenderjahres zugegangen sein. Darüber hinaus können Sie in besonderen Fällen Ihr außerordentliches Kündigungsrecht in Anspruch nehmen. Einzelheiten können Sie den Vertragsunterlagen entnehmen.

Bitte beachten Sie, dass eine Vertragsbeendigung mit eventuellen Nachteilen verbunden ist. Beispielsweise kann es zu einem teilweisen oder vollständigen Verlust der Alterungsrückstellung, einem höheren Eintrittsalter sowie einer erneuten Gesundheitsprüfung bei einem Wechsel des Versicherers kommen.